DruckenInhalt

„Irland“: Lesung von Ulrich Straeter — dazu Aquarelle von Ilse Straeter

Datum: Freitag, 17.01.2020 
Zeit: 20:00 Uhr
Ulrich Straeter war in der Finanzverwaltung tätig, bis er 1981 mit 40 Jahren ein Studium der Germanistik, Geschichte und Erziehungswissenschaften an der Universität Essen aufnahm, das er mit dem Staatsexamen abschloss. Während seines Studiums arbeitete er journalistisch bei dem Monatsmagazin „Standorte“ im Klartext-Verlag mit und schrieb Artikel und Rezensionen für Zeitungen und Zeitschriften.

Erste belletristische Texte erschienen in Anthologien bei Rowohlt und im Fischer-Taschenbuch Verlag. Mitglied des Werkkreises Literatur der Arbeitswelt, des VS und der KOGGE. Nach einem Jahr als Referendar im Schuldienst wechselte er im Rahmen des IBA-Emscherpark-Projektes als Organisator der ARKA-Kulturwerkstatt in die Kultur und entwickelte sich zum Schriftsteller.

Sein „Irland“-Buch schildert Reiseerlebnisse von der grünen Insel. Seine Frau Ilse stellt dazu Aquarellimpressionen aus.

 

 

Eintritt 9 € / erm. 7 €  
Kartenreservierung: Tel. 0234-86 20 12
(Mo+Mi: 10-12 h + 13-17 h / Do+Fr: 10-13 h)
oder
kulturratbochum@gmx.de