DruckenInhalt

Ályth McCormack & Niamh O’Brien

Datum: Donnerstag, 26.04.2018 
Zeit: 20:00 Uhr
Ályth McCormack, sechsfache Grammysiegerin, tourt als Sängerin der Chieftains, einer der weltweit bekanntesten irischen Folkbands, um den Globus, spielt in ausverkauften Hallen und ist dann im Kulturrat mit Inbrunst und Begeisterung bei der Sache, wenn sie bei uns im intimen Rahmen mit ihrer nuancen- und timbrereichen Stimme ihr aktuelles Soloalbum Homelands vorstellt.

Begleitet wird sie wieder von Niamh O’Brien an der keltischen Harfe (und ebenfalls Gesang) aus Co. Limerick. Studiert hat sie an der Sibelius Academy in Helsinki und der Irish World Academy in Irland.

Ályth singt ihre Lieder in gälisch und englisch, gibt ausführliche Hintergrund­informationen zu den Songs, erklärt deren Wurzeln, wartet mit historischen Fakten auf — „Homelands“ ist ein wunderbares Album, das von unserer Sehnsucht nach Heimat, aber auch von unserer Sehnsucht nach der Ferne erzählt.

Den aktuellen Newsletter von Ályth lest ihr hier.

Foto © Reiner Skubowius

 

Eintritt 12 € / erm. 10 €  
Kartenreservierung: Tel. 0234-86 20 12
(Mo+Mi: 10-12 h + 13-17 h / Do+Fr: 10-13 h)
oder kulturratbochum(at)gmx.de