DruckenInhalt

Ensemble Contrabajando: „Hommage à Piazzolla“

Datum: Samstag, 25.05.2019 
Zeit: 20:00 Uhr
Ausgangspunkt ist der argentinische Tango mit Werken von Astor Piazzolla, weiter geht es zu José Bragato und Rodolfo Moderos. Vorgetragen werden eingängige Melodien mit überbordender Spielfreude, Leidenschaft und kreativer Emotionalität. Mit der Besetzung Cello (Felicitas Stephan), Gitarre (Wofgang Lehmann), Klavier (Sabine Böker-Kaminsky), Akkordeon (Stefanie Schulte-Hoffmann) und Kontrabass (Uli Bär) bildet das Ensemble Contrabajando eine Besonderheit im Klangkosmos der Weltmusik.

Unterschiedliche Musikrichtungen werden mutig gemischt, wechselnde Stile unter dem Motto ’Cross-Over’ kreativ vereint. Entsprechend dem Ausspruch von Piazzolla „In meiner Geschichte mischen sich Teufel und Engel…“, begeben sich die Musiker auf die Suche nach dem Diabolischen und dem Engelhaften der Tangomusik.

 

 

Eintritt 12 € / erm. 10 €  
Kartenreservierung: Tel. 0234-86 20 12
(Mo+Mi: 10-12 h + 13-17 h / Do+Fr: 10-13 h)
oder kulturratbochum(at)gmx.de